Freie Fahrt im Kinderzimmer: Warum der Klassiker Zug immer wieder begeistert

Wann startet Ihre nächste Reise?

Reisende sind aufgeregt, freuen sich auf einen Urlaub. Geschäftsreisende planen ihre Termine und sind in ihre eigenen Gedanken versunken. So manche rührende Abschiedsszene spielt sich ebenfalls am Bahngleis ab. Eltern achten sorgsam darauf, dass Kinder sich nicht zu nahe an den Gleisen aufhalten. Hektische Betriebsamkeit liegt in der Luft, Reisende eilen in letzter Minute noch zu ihrem Zug, suchen den richtigen Waggon und fallen entspannt in den Sitz, voller Freude, dass sie den Zug tatsächlich noch erwischt haben. Diese Emotionen sowie Stimmung, die an einem Bahnhof herrschen, lassen sich problemlos ins heimische Kinderzimmer übertragen – und sind dort äußerst wertvoll. Die Faszination, die vom Reisen im Besonderen ausgeht, ist für Kinder in jedem Alter ansteckend. Irgendwann schließen sich die Türen und der Zug rattert los. Eine aufregende Reise beginnt. Man fragt sich, was einen am Zielort erwartet, wen man wohl treffen wird. Auf der Strecke geht es vorbei an kleinen Ortschaften und durch größere Städte. Vom Zugfenster aus lassen sich Pferde beobachten, die auf Wiesen grasen oder Kühe, die in Gruppen auf der Weide stehen.

Wenn ein Stückchen Nachhaltigkeit im Kinderzimmer einzieht

Mal ganz abgesehen von der Eisenbahnromantik, die eine Zuglandschaft ins Kinderzimmer bringt, wird Kindern durch eine Eisenbahn auch ein Stück Nachhaltigkeit vermittelt. Eine Holzeisenbahn ist für Kinder verschiedener Altersstufen viele Jahre lang ein treuer Begleiter. Außerdem sind öffentliche Verkehrsmittel in aller Munde: Bahnfahren macht nicht nur Spaß, sondern schont auch die Umwelt. Und was im richtigen Leben gilt, das gilt wohl auch für das Kinderzimmer. So bringen Sie Ihren Kindern spielerisch Themen wie Nachhaltigkeit und Umweltschutz näher. Aber vor allem steht der Spielspaß im Vordergrund. Welches Kind träumt nicht davon, einmal die Weichen zu stellen und als Zugführer oder Zugführerin auf große Reise zu gehen?

Züge, die die Welt verändert haben

Sicherlich fallen Ihnen ganz spontan unzählige Geschichten ein, die in einem Zug gespielt haben. Erzählen Sie Ihren Kindern von legendären Routen und Verbindungen wie der Transsibirischen Eisenbahn. Sie werden staunen, mit welcher Begeisterung Ihre Kinder diese Geschichten aufgreifen und daraus eine eigene Handlung entwickeln. Auch große und erwachsene Kinder spielen gerne noch mit der Eisenbahn, beobachten fasziniert, wie die kleine Lokomotive mit ihren Waggons Berge erklimmt, durch einen Tunnel düst oder schnittig um die Kurve fährt. Also nichts wie ran, Koffer packen und schon kann die nächste Reise beginnen!
Produktvorschläge: 

Bildquelle: ©      Anke Thomass – stock.adobe.com.

(Visited 9 times, 1 visits today)