Lassen Sie im Kinderzimmer die Puppen tanzen – Ihr Kind wird davon profitieren!

Faszination Puppenhaus

Können Sie sich noch daran erinnern, wie aufgeregt Sie waren, als Sie Ihr Puppenhaus zum ersten Mal gesehen haben? An das berauschende Gefühl, als Sie die Möbel ausgepackt und im Haus aufgestellt und die Räume mit liebevollen Accessoires ausgestattet haben? Vielleicht haben Sie ausprobiert, ob der Schrank besser neben der Tür oder in der Ecke stehen soll. Und erinnern Sie sich an die Freude, die das Umgestalten und Neueinrichten bereitet haben? Hier entwickeln Kinder schon früh ein Gespür für Einrichtung und den persönlichen Geschmack. Puppenhäuser sind seit vielen Generationen die Klassiker unter den Kinderspielzeugen. Auch heutzutage kann das Puppenhaus Ihr Kind viele Jahre begleiten und es bei seiner Entwicklung unterstützen. Die kindliche Kreativität wird mit ihm ebenso gefördert wie die Sprache, räumliches Denken sowie die Motorik.

Schöne Kindheitserinnerungen schaffen

Was sind Ihre schönsten Erinnerungen an Ihr Puppenhaus? Haben Sie sich gerne als Innenarchitekt oder Innenarchitektin betätigt? Oder hatten Sie einfach Spaß daran, mit Freunden Dinnerpartys im Puppenhaus zu geben? Vielleicht haben Sie auch gerne Geburtstage im Puppenhaus gefeiert. Und manchmal gab es möglicherweise auch Streit zwischen den einzelnen Bewohnern. Sicherlich hatten Sie immens viel Spaß, die Geschichten der Bewohner Ihres Hauses zu erzählen. Was glauben Sie, welche Geschichten Ihre Kinder denn gerne zum Besten geben und nachspielen würden? Mögliche Themen könnten sein:
  • Weihnachten im Puppenhaus
  • Babys erster Geburtstag
  • Hurra, wir bekommen einen Hund
  • Mit Freunden feiern im Puppenhaus
Beim Spielen allein oder mit Freunden und Geschwistern tauchen Kinder in eine ganz eigene Welt ein. Lassen Sie Ihre Kleinen die verschiedenen Räume gestalten, Möbel aussuchen und einrichten. Erleben Sie mit, wie Ihre Kinder mit ihren Freunden begeistert den Bewohnern des Puppenhauses Leben einhauchen.

Geschichten sind Balsam für die Seele

In unserer Fantasie kann beinahe alles passieren. Menschen haben eine unglaubliche Vorstellungskraft, die es ermöglicht, Alltagssituationen genauso nachzuspielen – wie beispielsweise den Angriff von Außerirdischen. Beim Spielen im Puppenhaus können Kinder Erlebtes verarbeiten, sie können aber auch in ganz neue Rollen schlüpfen und Dinge erleben, die im normalen Leben nicht möglich sind. Die Fantasie von Kindern anzuregen, ist für ihre Entwicklung genauso entscheidend, wie soziale Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu pflegen. Das Puppenhaus entwickelt sich mit den Kindern mit – die Räume sind zwar die gleichen, die Geschichten der Bewohner ändern sich aber im Laufe der Zeit. Somit vermag ein Puppenhaus es, Ihr Kind durch viele Lebensjahre und -abschnitte zu begleiten! nnen!
Produktvorschläge: 

Bildquelle: ©  oksix – stock.adobe.com.

(Visited 5 times, 1 visits today)